Cookie-Technologie in dieser Website

Um diese Webseite in ihrer Anwendungsfreundlichkeit bestens gestalten und verbessern zu können, verwendet dieses Website Cookies. 

 

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

 

Mehr zur Verwendung von Cookies in unserer Datenschutzseite.

Der Rocker-Spezialski mit Fun-Garantie - für Tourengeher, Tiefschneefahrer und Freerider

Bei Freeline-Skiern steht in erster Linie der Fahr-Spaß im Vordergrund. Es ist ein Ski, welcher seine Fahrer sofort ins Schwärmen kommen lässt.

Durch die speziell geformte Rocker-Spitze und seine flache Schaufel (diese schiebt den Schnee nicht auf) wird der Schnee sprichwörtlich »durchsurft«. Ein Freeline-Ski gleitet mit wenig Widerstand durch den Schnee. Diese Eigenschaften ermöglichen ein fasziniernendes Tempo, der Ski bleibt bei kurzen als auch langen Schwüngen stabil und ist immer gut durch den Fahrer zu kontrollieren.

Der besonders ausgewogene Materialmix macht diesen Ski leicht, um Tourengeher beim Auftstieg zu unterstützen. Durch seine speziellen Abmaße und seine ausgeklügelte Form sorgt der Freeline-Ski für das beste Skierlebnis:

Eine Tiefschnee-Performance, die jede Abfahrt zum puren Lusterlebnis macht.


Der Rocker-Ski rockt einfach stark!

Die Freeline-Rocker-Bauart ist deutlich breiter als die abgeleiteten Modelle für die planierte Skipiste. Das Eldorado der Freeline-Ski ist das freie Gelände, die Naturpiste.

Die lange und breite Bauart kombiniert mit der Rocker-Spitze ergeben einen Ski, der wie von selbst durch den Tiefschnee gleitet. Die Rocker-Spitze fängt dabei schon deutlich vor der Schaufel an zu steigen. Damit verlagern sich die Haupt-Berührungspunkte dieser Skier stärker in die Mitte unter die Bindung. Wie wirkt sich das dann auf das Fahrverhalten aus?

Zuerst muss man sagen, dass ein Rocker-Ski einfach in den Freeride- und Tiefschnee-Berich gehört und nicht auf die präparierte Piste. Hier sollte bessser zum Carver gegriffen werden. Wer Pisten-Freiheit und Tiefschnee-Performance will, der kommt am Rocker-Ski nicht vorbei:

  • der Freeline-Rocker-Ski dreht leicht
  • er verschneidet viel weniger
  • er bietet eine einfache Schwungeinleitung
  • er läuft stabil und verzeiht Fahrfehler besonders gut
  • er lässt sich kraftsparend fahren
  • er schwimmt bei weichem Schnee hervorragend, hat also mehr Auftrieb - und ist dabei fahrstabil
  • er lässt sich im Tiefschnee schnell und zielsicher fahren
  • er ist intuitiv fahrbar und kann ohne große Technikumstellung abseits planierter Pisten gefahren werden, also auch für Tiefschneeanfänger geeignet
  • behält seine guten Fahreigenschaften auch bei harschigen, sulzigen oder buckeligen Verhältnissen.

Der Freeline-Ski sorgt für ein begeisterndes Fahrerlebnis:

  • Freeline-Tourenski
  • dieperfektelinie

Seine speziellen Abmessungen und der durchgehende Eschenholzkern vermitteln ein einmalig weiches, stabiles und sehr sicheres Fahrverhalten - vor allem im Tiefschnee und abseits präparierter Pisten sorgt dies für ein unvergleichlich zünftiges Abfahrtserlebnis. Der Freeline-Ski ist so individuell wie die Person, die ihn fährt:

  • Feeline steht für Freiheit und Fahrspaß - dieser Ski unterstützt jede gewollte Variante und bietet Fahrsicherheit und Kontrolle, die Tourengeher und Freerider im Tiefschnee brauchen.

Die besonderen Eigenschaften werden durch die besondere Bauart des Freeline-Ski erreicht:

  • Freeline steht für einen handverlesenen und mit stehenden Jahresringen verleimten Holzkern aus Eschenholz. Das Holz wurde speziell für den Einsatz als Skikern mehrere Jahre zur optimalen und langsamen Trocknung abgelagert.
  • Freeline steht für Individualität: Die Ober- und Unterseite können im Rahmen des Angebotes individuell gewählt werden.
  • Freeline steht für eine konsequent schöne und zeitlose Retro-Optik aus wertvollen Naturholzfurnieren.
  • Freeline steht von Anfang an für ein ausschließlich in Handarbeit gefertigtes Ski-Unikat, das durch einen sorgfältig komponierten und optimalen Materialmix besticht.

Freeline-Skier sind garantiert immer ein Unikat, das bestens zu seiner Fahrerin und seinem Fahrer passt - mit eingebranntem Logo und Zertifikatsnummer.